Conpress II

PDFDruckenE-Mail
Conpress II - Pressungs-Prüfgerät
Kleines und leicht zu bedienendes Gerät zur Prüfung der Anpresskraft von Schmitzringen der Paarung hart/hart. Es ermittelt schnell reproduzierbare Werte. Die damit mögliche Einstellung an Druckmaschinen sichert die Druckqualität und erhöht die Lebensdauer der Zylinderlager.
Beschreibung

Conpress II - Pressungs-Prüfgerät

Kleines und leicht zu bedienendes Gerät zur Prüfung der Anpresskraft von Schmitzringen der Paarung hart/hart. Es ermittelt schnell reproduzierbare Werte. Die damit mögliche Einstellung an Druckmaschinen sichert die Druckqualität und erhöht die Lebensdauer der Zylinderlager.

Arbeitsprinzip:
Zwischen die Schmitzringe der zu untersuchenden Zylindergruppe wird ein Feinpapier-Messstreifen geführt und durch die Druckzustellung der Zylinder oder durch Überwalzen im Schleichgang gepresst. Die dabei im Abdruck entstehende Änderung der Transparenz wird opto-elektronisch ausgewertet und als Anzeigewert im Display dargestellt.

Das Gerät ist in der Montage und im Service einsetzbar.

Technische Daten:
■ Anzeigebereich: 200 bis 2200 (unkalibrierte Anzeigewerte)
■ Anzeige: Ergebnisdarstellung der Abdruckauswertung numerisch/grafisch
■ Prüfunsicherheit: ± 10%
■ Geräteabmessungen: 190 x 150 x 40 mm
■ Gerätegewicht: ca. 800 g
■ Betriebstemperatur: 15 °C … 30 °C
■ Lagertemperatur: 5 °C … 40 °C
■ Spannungsversorgung: Batteriebetrieb: 6 x 1,5 V, Typ Mignon (AA) Netzbetrieb: Steckernetzteil
■ Batteriekontrolle: Batteriewechsel bei blinkendem LOW BAT im Display
■ Messstreifen: Spezialpapier 70 x 37 mm


Lieferumfang:
■ Prüfgerät incl. Batterien, Bereitschaftskoffer, Steckernetzteil, Klebestreifenset für Messstreifenapplikation
■  Packungen Messstreifen-Grundausstattung (400 St./Packung)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.